Provenza

Das 1975 gegründete Unternehmen Provenza zählt zu den alteingesessenen Unternehmen im oberen Segment der italienischen Keramikindustrie. Als erstes Unternehmen im Gebiet von Sassuolo stellte Provenza 1986 Cotto-Fliesen mit einer innovativen und nicht imitierenden Interpretation vor. 1997 stellte es die Fertigung von Einbrandfliesen ein und produzierte fortan Feinsteinzeug, das eine bessere technische Leistungsfähigkeit garantiert. 2002 präsentierte Provenza als erstes Unternehmen Produkte, die mit der Technologie der Doppelpressung hergestellt wurden. Die Geschichte von Provenza ist von großen Erfolgen geprägt, die das Ergebnis der Leidenschaft für Projekte, der Detailbesessenheit und der Verwendung modernster Technologien sind. 2009 wurde Provenza von der Emilceramica Gruppe übernommen, die beschlossen hat, die Marke beizubehalten und weiter zu verstärken. Originalität und Innovation sind die Faktoren, die die Gruppe durch einen fast handwerklichen Ansatz in der Entwicklung und Fertigung fördert und unterstützt. So entstehen einzigartige und unvergleichbare Produkte, die sich durch eine starke emotionale Komponente, durch zarte, sorgfältig bearbeitete und klare Oberflächen auszeichnen und die - von der Natur oder auch von einem extremen Design inspiriert - dem Markttrend immer einen Schritt voraus sind.

Provenza richtet Prestigeobjekte, historische Wohnsitze und Privatwohnungen ein, die in den wichtigsten internationalen Fachzeitschriften vorgestellt werden. Provenza setzt zweifellos neue Maßstäbe im Bereich der Forschung und Innovation mit einem Produktangebot, das das Beste des Made in Italy darstellt.